Praxis für Logopädie

„Die Grenzen meiner Sprache
bedeuten die Grenzen meiner Welt“

(Ludwig Wittenstein 1889 – 1951)

Meine Name ist Uwe Kaschner. Ich bin gebürtiger
Frankfurter. Ich war Opernsänger am Kleist-Theater
Frankfurt (Oder). Nach der Theaterschließung habe
ich mich beruflich verändert. Über die Physiotherapie
kam ich zur Logopädie.
Meine Ausbildung zum Logopäden habe ich 2004 in
der Staatlich anerkannten Schule für Logopädie, Ber-
lin abgeschlossen. Anschließend war ich 5 Jahre in
einer Logopädischen Praxis beschäftigt.

Seit Oktober 2009 bin ich in Frankfurt (Oder) in mei-
ner eigenen Praxis tätig. Ich behandle jegliche Stö-
rungsbilder vom Kind bis zum Patienten im
Wachkoma.

Das Wohlbefinden meiner Patienten steht für mich
im Vordergrund.

Ich bin Mitglied im Deutschen Bundesverband für
Logopädie e.V. (dbl)

dbl